Frau

Stefanie Reisinger M.A., B.A.

Wissenschaftliche Begleitung zum Projekt "Teilnachlass der Künstlerin Gego im Kunstmuseum Stuttgart"
Institut für Kunstgeschichte
Kunstgeschichte der Moderne

Kontakt

+49 711 685-84 904

Keplerstr. 17
70174 Stuttgart
Deutschland
Raum: 10.021// Stockwerk 10.A

Fachgebiet

Kunstgeschichte und -theorie des 20. und 21. Jahrhunderts

Forschungsschwerpunkte:

  • Kunstgeschichte Lateinamerikas ab den 1950er Jahren
  • Primitivismen in der Kunst der Moderne und Gegenwart
  • Global Art :: World Art – Theorien zu nicht-westlichen Wissenschaftsgeschichten
  • Architekturgeschichte des 20. Jahrhunderts

Mitherausgeberschaft:

  • 2014 – 2019
    Mitherausgeberin von all-over | Magazin für Kunst und Ästhetik
    http://allover-magazin.com
  • 2015
    Hannah Bruckmüller/Barbara Reisinger/Stefanie Reisinger (Hg.), Sammlungskatalog MUFUKU 1997 – 2015, Weibern/Wien 2015.
  • 2013
    Nestoroski/ Palazzo/Reisinger/Paradiso/artQ13 (Hg.), Stefan Nestoroski. Works on paper, Rom 2017.

Katalogbeiträge:

  • Between Abstraction and Empathy, in: Nestoroski/ Palazzo/Reisinger/Paradiso/artQ13 (Hg.), Stefan Nestoroski. Works on paper, Rom 2017.
  • Werdegang in das weisse haus, in: Alexandra Grausamn (Hg.), don‘t call it off-space, Wien 2017.
  • Katalogbeiträge in: Hannah Bruckmüller/Barbara Reisinger/Stefanie Reisinger (Hg.), Sammlungskatalog MUFUKU 1997 – 2015, Weibern/Wien 2015.
  • Katalogbeiträge in: Jasper Sharp/Katharina Bösch (Hg.), Österreich und die Biennale Venedig (1895 – 2013), Wien 2013.  

Ausstellungstexte und Besprechungen:

  • Travis Wyche, all over, SUZIE SHRIDE, Wien, April 2019.
  • Nika Kupyrova, adventure, fantasy, mystery, action, MUSA, Wien, April – Mai 2018.
  • Nika Kupyrova, still lifes with coffee, all-over | Magazin für Kunst und Ästhetik #14
    http://allover-magazin.com/?p=3169
  • Richie Moment, The Puppy Factory, all-over | Magazin für Kunst und Ästhetik #11
    http://allover-magazin.com/?p=2606

 

  • Seit 11/2019
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kunstgeschichte, Universität Stuttgart
    Projekt: Teilnachlass der Künstlerin Gego am Kunstmuseum Stuttgart
  • 10/2014 –
    Mitbegründerin von phileas (www.phileasprojects.org)
  • 07 – 08/2014   Sammlung Peggy Guggenheim, Venedig
    Ausstellungsassistenz und Kunstvermittlung
  • 12/2013 – 06/2014
    das weisse haus, Wien
    Ausstellungsmanagement und kuratorische Assistenz
  • 08/2011 – 07/2013
    Research Projekt: Österreich und die Biennale di Venezia. 1895–2013
    Wissenschaftliche Mitarbeit
    Österreichischer Pavillon, 55. La Biennale di Venezia
    Imitations of Life, Mathias Poledna
    Ausstellungsassistenz
  • 03 – 07/2011
    Universität Wien, Tutorium
    Vorlesung: Einführung in die Ethnologie Europas (Integrationsprozesse und Europäische Peripherie), Prof. Maria Six-Hohenbalken
  • 2009 – 2018
    Studium der Kunstgeschichte an der Universität Wien

    Masterarbeit: Gego und das Dreieck: von Buckminster Fuller zur unendlichen Triangulation
    Betreuer: Dr. Wolfram Pichler
  • 2009 – 2014
    Studium der Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien

    Bachelorarbeit: WORLD ART :: GLOBAL ART. Der Versuch einer begrifflichen Differenzierung
    Betreuer: Dr. Thomas Fillitz

2018

  • Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Post-Grad Life. Going International, Akademie der Bildenden Künste, Wien (Dezember)
  • Wie geht online publizieren?, Workshop, Kunstgeschichtefestival, Wien (Mai)
  • Einführung zur Ausstellung: Nika Kupyrova, adventure, fantasy, mystery, action, MUSA, Wien (April)

2013

  • Roundtable-Diskussion zum Beitrag von Mathias Poledna im österreichischen Pavillon an der 55. Venedig Biennale (gemeinsam mit Barbara Reisinger und Hannah Bruckmüller), MUFUKU, Weibern

2018

  • chances, difficulties and visions for international biennials, Gespräch mit Sally Tallant, Liverpool Biennal und Marieke van Hal, manifesta, Depot, Wien (Februar)

2017               

  • good neighbors, Vortrag, Elmgreen & Dragset, Kunsthalle Wien (April)

seit 2015        

  • zahlreiche öffentliche KünstlerInnengespräche
    u. a. mit Tauba Auerbach, Vija Celmins, Susanna Fritscher, Gelatin, Julia Haller, Jakob Lena Knebl, Ashley Hans Scheirl, R. H. Quaytman und Lois Weinberger

2014               

  • On the future of art institutions, Vortrag, Chris Dercon, Forum Schillerplatz, Wien, (Jänner)
Zum Seitenanfang