Institut für Kunstgeschichte (IKG)

Lehrangebot

Aktuelles Lehrveranstaltungsangebot des Instituts für Kunstgeschichte

Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Studierende des Instituts für Kunstgeschichte können auch Lehrveranstaltungen an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart belegen. Das aktuelle Vorlesungsverzeichnis finden Sie hier.

Bitte klären Sie vor dem Besuch einer Lehrveranstaltung an der Akademie mit dem Studiengangsmanager ab, ob die gewählte Veranstaltung angerechnet werden kann.

Fremdsprachen

Da wichtigte Forschungsergebnisse heute meist in englischer Sprache veröffentlicht werden, wird für das Studium der Kunstgeschichte die Kenntnis der englischen Sprache vorausgesetzt.

Darüber hinaus ist der Nachweis von Kenntnissen in mindestens einer weiteren Fremdsprache erforderlich.

 

Anforderung an die zweite Fremdsprache 

Die Wahl der zweiten Fremdsprache ist Ihnen freigestellt, aber sie muss folgendem Sprachniveau entsprechen: [...]

Wir empfehlen Ihnen, sich Grund- und Lesekenntnisse in weiteren Fremdsprachen anzueignen. Für das Studium der Kunstgeschichte können besonders die englische, französische, italienische, niederländische oder spanische Sprache wichtig sein.

Die entsprechenden Kenntnisse können Sie an der Universität Stuttgart erwerben. Das Kursangebot finden Sie auf den Seiten des Sprachenzentrums

Da Latein für das Studium der Kunstgeschichte unerlässlich ist, können alle Studierenden, die nicht mit der Hochschulzugangsberechtigung Latein nachgewiesen haben, in dem Modul „Sprache, Texte, Lektüren“ Lateinkenntnisse erwerben. Vor dem eigentlichen „Lektürekurs“ ist es notwendig, die vorbereitenden Sprachkurse „Latein I“ und „Latein II“ zu absolvieren. Über das Historische Institut, Abt. Alte Geschichte wird im Sommer „Latein I“ und darauf aufbauend im Winter „Latein II“ angeboten. Somit ist es besonders ratsam, die Lateinkurse bereits ab dem zweiten Semester zu besuchen, da spätestens bis zur Anmeldung zur Bachelorarbeit Lateinkenntnisse nachgewiesen werden müssen. Die universitären Lateinkurse werden nur von der Abteilung für Alte Geschichte des Historischen Instituts angeboten – Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die dortigen Mitarbeiter:innen.

Achtung: Die universitäre Lateinprüfung wird nicht überall als gleichwertig mit dem Latinum anerkannt. Falls Sie den Master an einer anderen Universität studieren möchten, kann es notwendig sein, das Latinum durch eine externe Prüfung beim Oberschulamt zu erwerben.

Wer mit dem Abitur Latein nachgewiesen hat, muss in dem Modul „Sprache, Texte, Lektüren“ zwei Fremd- sprachenkurse aus dem Angebot des Sprachenzentrums im Umfang von insgesamt 6 ECTS belegen. Für das Studium der Kunstgeschichte als Nebenfach ist das Latinum nicht erforderlich.

Zum Seitenanfang