Zwei Stellen als wiss. Mitarbeiter:in (w/m/d) (50% TV-L 13) befristet (drei Jahre) am IKG zu besetzen

29. Juli 2022

Stellenbeschreibung

Am Institut für Kunstgeschichte der Universität Stuttgart sind in einem vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst geförderten Forschungsprojekt (Leitung: Prof. Dr. Kerstin Thomas) ab dem 1.10.2022

zwei Stellen als wissenschaftliche Mitarbeiterin /wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) (50% TV-L 13) befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen.

Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L (50%)

Die zwei Projektstellen sind dem Forschungsprojekt „Kunst im Schaufenster – Produktion und Präsentation baden-württembergischer Künstler*innen“ zugeordnet. Aufgabe dieser Projektstellen ist die Erforschung und Erschließung von Werken baden-württembergischer Künstler:innen, deren digitale Erfassung und Präsentation und der Wissenstransfer in Forschung, Lehre und die Öffentlichkeit. Die Durchführung des Projekts erfolgt in enger Kooperation mit der UB Stuttgart. Es besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation.

Anforderungsprofil & Qualifikationen

Gesucht werden zwei Kunsthistoriker:innen mit einem Forschungsschwerpunkt in der Kunst der Moderne. Erwünscht sind Personen, die eine hohe kommunikative Kompetenz sowie eine große Befähigung zur Teamarbeit aufweisen. Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Kunstgeschichte.

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Aussagekräftige Bewerbungen (inkl. Lebenslauf, ggf. Schriften- und Lehrveranstaltungsverzeichnis, Zeugnissen) richten Sie bitte in Form einer zusammenhängenden PDF-Datei per E-Mail an das Institut für Kunstgeschichte, Frau Prof. Dr. Kerstin Thomas: kerstin.thomas@ikg.uni-stuttgart.de.

Bewerbungsschluss ist der 01.09.2022.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Zum Seitenanfang