7. April 2020 /

Der Online-Studienbetrieb beginnt ab dem 20. April in digitalen Formaten und endet wie geplant am 18. Juli 2020. Bitte informieren Sie sich!

[Bild: IKG]

Der Vorlesungsbetrieb beginnt am 20.4.2020, allerdings nicht in der gewohnten Form als Präsenzlehre, sondern wegen der Corona-Epidemie in digitaler Form. Das Rektorat hat beschlossen, die Lehrinhalte für das ganze Sommersemester 2020 online anzubieten. (Ergänzung vom 19.5.2020)

Die Kommunikationsplattform dafür ist ILIAS. Hier finden Sie auch Informationen Ihrer Dozierenden, wie die Lehre stattfindet, bitte konsultieren Sie ILIAS.  

Die Dozierenden entwickeln unter Hochdruck neue Konzepte für eine digitale Lehre, bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es zu Themenänderungen kommt. Nicht alle geplanten Lehrveranstaltungen lassen sich direkt in die digitale Lehre umsetzen: Die Exkursion nach London muss in das Sommersemester 2021 und die Übungen in der Staatsgalerie (Frau Poeschel und Herr Egle) müssen  in das kommende Wintersemester 20/21 verschoben werden, alle anderen Lehrveranstaltungen finden statt. (Ergänzungen vom 20.04.2020)

Selbstverständlich werden auch die Studien- und Prüfungsleistungen an die aktuelle Situation angepasst, wenn wir wissen, wie lange die Präsenzlehre ausgesetzt ist.

Die Lehrenden des Instituts stehen Ihnen weiterhin für Sprechstunden zur Verfügung, allerdings in digitaler Form. Informieren Sie sich darüber bitte bei Ihren jeweiligen Ansprechpartnern. (Ergänzungen vom 20.04.2020)

Bitte finden Sie hier die FAQs des Prüfungsamtes. 

Das Institut versucht sein Möglichstes, damit Sie auch in diesem Semester erfolgreich bei uns studieren können. 

Ihr IKG

Zum Seitenanfang