7. Juli 2021 /

+++ Eingeschränkter Präsenzbetrieb ab 28.4.2021 (Stand: 07. Juli 2021) +++

Erweiterte Öffnung der Instittutsbibliothek und Flexibilisierung der Buchung von Arbeitsplätzen ab Dienstag, 13.7.21

Liebe Studierende,

ab der kommenden Woche erweitert die Bibliothek des Instituts für Kunstgeschichte ihren eingeschränkten Präsenzbetrieb:

Dienstgags, von 12.30 bis 17.30 (neu, ab 13.7.21)
Mittwochs, von 14.00 bis 19.00
Freitags, von 10.00 bis 15.00

Die Buchung der Arbeitsplätze konnte zudem flexibilisiert werden:

Die bislang vorgeschriebene Pause zwischen den Zeitslots entfällt und es ist nun möglich, einen Arbeitsplatz nicht nur für zwei, sondern auch nur für eine oder bei Bedarf auch für bis zu fünf Stunden über die Buchungsplattform auf ILIAS zu reservieren.
Dort finden Sie auch das aktuelle Hygienekonzept mit den veränderten Vorgaben. 

Ebenso sind folgende Vorschriften zu beachten: 
  • Bitte bestellt eure Bücher – nach der Reservierung eines Arbeitsplatzes über ILIAS– möglichst per Mail (bibliothek@ikg.uni-stuttgart.de) bei uns vor, damit wir sie für euch bereitlegen können.
  • Bitte erscheint pünktlich zum reservierten Zeitraum vor der Nachttüre des K II, um von uns eingelassen zu werden. Wir haben nur die Möglichkeit, Euch zur gebuchten Zeit einzulassen.
  • Während des gesamten Besuchs muss mindestens eine medizinische Maske ordnungsgemäß getragen werden – auch am Arbeitsplatz. Wenn Ihr für den Kontakt mit uns eine FFP2-Maske zur Verfügung habt, freuen wir uns. Zudem gelten die üblichen Abstandsregelungen.

Pandemiebedingt kann es zu kurzfristigen Änderungen des Bibliotheksbetriebs kommen, dies kann auch eine kurzfristige Schließung der Institutsbibliothek und damit eine vorläufige Beendigung des eingeschränkten Präsenzbetriebs bedeuten. Bitte beachtet deshalb stets die Informationen in den Medien, auf der Corona-Seite der Universität und der Homepage des Instituts für Kunstgeschichte.

Weiterhin halten wir unseren Ausleih- und Scanservice aufrecht.

Buchausleihe

Studierende des Instituts für Kunstgeschichte können je eine Woche lang bis zu drei Bücher aus der Bibliothek ausleihen. Die Bücherwünsche können an bibliothek@ikg.uni-stuttgart.de gerichtet werden, unter der Angabe des Betreuers/der Betreuerin der Abschlussarbeit, Prüfung oder Hausarbeit. Die Bücher werden im Austausch gegen den Institutsausweis und ein Pfand von 2,50€ pro Buch (Bitte passend bereithalten!) zu einem schriftlich mitgeteilten Zeitpunkt übergeben. Die konkreten Informationen und Hinweise zur Übergabe werden ebenfalls per E-Mail mitgeteilt. Von der Buchausleihe sind wie üblich alle Werke ausgeschlossen, deren Signaturen mit A, B, C, Ta, Tb, Z und Yf beginnen. 

Aufsatzscans

Studierende des Instituts für Kunstgeschichte haben die Möglichkeit, Scans von Aufsätzen aus Büchern, die nur in der IB vorhanden sind, per E-Mail zugeschickt zu bekommen. Scanwünsche können an bibliothek@ikg.uni-stuttgart.de gerichtet werden, unter Angabe der Lehrveranstaltung und der Lehrperson. Die Bearbeitung erfolgt möglichst zeitnah. Wir bitten jedoch um Rücksicht, dass es angesichts der aktuellen Situation und den damit verbundenen personellen Einschränkungen vor Ort zu Verzögerungen kommen kann. 

Darüber hinaus ein kleiner Tipp:

Sowohl die Universitäts- als auch die Landesbibliothek bieten aktuell einen regulären Ausleih- oder Präsenzbetrieb unter Zugangsbeschränkungen an.

Nähere Hinweise zur Nutzung der beiden Bibliotheken gibt es hier: 

Wir wünschen viel Erfolg, alles Gute und vor allem Gesundheit!
Herzliche Grüße und hoffentlich bis bald! 

Eure Bibliotheksmitarbeiterinnen

 

News-Ticker der Universität Stuttgart
Über diesen News-Ticker veröffentlicht die Universitätsleitung alle aktuellen Informationen zu den Auswirkungen des Corona-Virus auf den Universitätsbetrieb. Bitte informiert Euch/informieren Sie sich regelmäßig und selbstständig über diese Homepage. 

Link zur Unterseite der Institutsbibliothek

Kontakt Per E-Mail an bibliothek@ikg.uni-stuttgart.de und telefonisch unter +49 711 685-83545
Zum Seitenanfang